Dieser ist als Besuchereingang der Handballhalle ausgeschildert.

Von den Arbeiten ebenfalls betroffen ist die Verbindung zwischen Umkleidekabinen und Rollsport-Arena. Dieser Weg ist nicht gesperrt, wegen baustellentypischer Hindernisse und Verschmutzungen aber nicht mit Skates zu passieren. Zur Unfallverhütung empfehlen wir den Spielern dringend, die Skates erst in der Halle an- und auch wieder auszuziehen.