Preloader

JS für Menü

Knoten gegen Duisburg Ducks endlich geplatzt

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Sonntag um 12.00 Uhr hieß es für unsere Schüler auswärts gegen die Duisburg Ducks antreten. Die Kids fuhren mit gemischten Gefühlen nach Duisburg. Hatte man doch in den letzten 2 Saisons nicht ein einziges Mal gegen Duisburg gewonnen. Das sollte heute anders werden.

 

Raketen wollten Enten jagen und das machten unsere Kids den Duisburger auch direkt von der 1. Minute an klar.

 

Es war von Anfang an ein Spiel auf höchstem Niveau und mit viel Druck gegen die Ducks. Es stand ein Team auf dem Feld, das sich nicht das Spiel aus der Hand nehmen ließ, die Pässe kamen gut an, es wurde sofort gestört und körperbetont gespielt, aber der Ball wollte einfach nicht in den Kasten. Die wenigen Angriffe der Duisburger auf unseren Goalie, parierte Justin sehr souverän. So stand es am Ende des ersten Drittels 0:0.

 

In der Pause motivierten die Trainer unsere Mannschafft, genauso weiter zu spielen und noch mehr  Druck aufzubauen.

 

Genauso ging es dann auch in das 2. Drittel. In der 19. Minute gab es dann eine Strafzeit für Duisburg und wir witterten unsere Chance für das erste Tor. Leider parierte auch der Torwart der Ducks die Angriffe sehr gut, so dass wir das Überzahl-Spiel nicht nutzen konnten. In der 24. Minute war es dann Lasse, auf Vorlage von Brandon, der die Spielerbank und die mitgereisten Eltern zum Jubeln brachte. Es fiel das erste Tor und die Freude war überwältigend.

 

Keine 2 Minuten später war es dann David, der auf Zuspiel von Ben den Ball im Kasten der Ducks versenken konnte. Riesenjubel war das Dankeschön dafür. In der 28. Minute wurde ein Freistoss vor dem gegnerischen Tor angezeigt, der von Flo hammermäßig geschossen wurde und zack war der Ball drin.  Geht doch Flo.

 

Bei einem Stand von 3:0 ging es in die 2. Pause. Mama Manu verteilte noch mal Schokolade um die Nerven zu beruhigen und den Blutzuckerspiegel wieder hochzufahren bevor es mit viel Motivation in das letzte Drittel ging. Coach Stefan besprach in der Zeit den Einsatz im letzten Drittel mit Robin und Tristan, die uns heute aus der Schüler II unterstützen.

 

Die beiden gingen dann auch direkt mit als erstes aufs Feld gaben richtig Gas, griffen an und hatten auch vor den großen Duisburger Mädels keine Angst.  In der 39. Minute musste Justin dann aber doch einmal hinter sich greifen und den Ball aus dem Tor holen. Aber egal, die kleinen Raketen kämpften weiter und es wurde immer wieder auf das Tor der Ducks geschossen. In der 43. Minute wurde dann noch mal der Teamgeist belohnt und Ben konnte auf Zuspiel von David das 4:1 erzielen.

 

Die letzten 10 Sekunden zählten wir voller Euphorie runter, wir hatten endlich mal gegen Duisburg gewonnen. Der Knoten ist geplatzt!!

 

Ich habe in den letzten Spielen wirklich eine Mannschaft und ein Team auf dem Feld gesehen, das zusammenspielt und kämpft was das Zeug hält. Respekt, Ihr seid Spitze. Wir sind stolz auf euch.

 

Die Trainer und Eltern waren völlig aus dem Häuschen, damit hätte glaube ich keiner gerechnet.

 

Für Essen spielten: Justin Blättgen (G), Lasse Vallböhmer (1/0), Ben Beckmann (1/1), Brandon Arndt (0/1), Jason Arndt, Nele Peistrup, David Mosch (1/1), Luca Schumann, Florian Boly (1/0), Tristan Brouwers, Robin Diel