Preloader

JS für Menü

Schüler I auch zu Hause erfolgreich

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am letzten Sonntag stand das Rückspiel gegen die Bockumer Bulldogs auf dem Programm. Das Hinspiel in Krefeld hatte man knapp mit 4:3 gewonnen. Heute wollten die Kids an die Leistung vom Spiel in Duisburg anknüpfen und einen ganz klaren Sieg einfahren.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Feli, die sich kurzentschlossen auf die Bank gesetzt hat um evtl. einzuspringen.

Das erste Drittel fing genauso an wie in Duisburg, es wurde sehr körperbetont gespielt, Chancen gab es ohne Ende, die Bullys wurden meisten gewonnen, aber das kleine orange Ding wollte einfach nicht in den Kasten. Dafür gab es direkt zwei Strafzeiten, die sich auch noch überschnitten weil Jason und Lasse mit einer Minute Abstand auf die Strafbank kamen. Aber Hut ab, auch die 2 gegen 4 Unterzahl haben die Kids super gemeistert und so ging es mit einem 0:0 in die 1. Drittelpause.

Motiviert kamen die Raketen dann zum 2. Drittel wieder auf die Fläche und wurden nach knapp 4 Minuten von Brandon, auf Zuspiel von Ben belohnt.

Keine 3 Minuten später schaffte Brandon noch einen Alleingang und erhöhte so auf 2:0. Unglaubliche 37 Sekunden später war es noch einmal das Sturmduo Brandon und Ben, die das 3:0 erreichten. Damit hatte Brandon heute ein Triple gemacht.

23 Sekunden vor der nächsten Drittelpause gab es dann noch eine Strafe gegen Ben. Während dieser Unterzahl ließ es Flo sich nicht nehmen, 7 Sekunden vor Schluss den Ball zum Tor Nummer 4 alleine im gegnerischen Kasten zu versenken.

Mit einem guten Gefühl und strahlenden Augen ging es in die Pause. Die Trainer ermahnten noch mal zur Konzentration und das man genau so weiter spielen sollte.

Mit der noch laufenden Strafzeit ging es in das letzte Drittel. Die war grade abgelaufen, da holte sich Brandon auch noch eine Strafe. Heute war Strafentag, aber das bekamen die Kids auch gut überbrückt.

Dann bekamen auch die Bulldogs noch eine Strafe und unsere Raketen hofften auf ein gutes Überzahlspiel. Aber der Ball ging einfach nicht ins Tor.

11 Sekunden vor Spielende war es dann noch mal Flo, der im Alleingang das 5:0 perfekt machte.

Das bedeutete, dass Justin heute nicht ein einziges hinter sich greifen musste und seinen Kasten sauber hielt. Super Justin, weiter so!

Herzlichen Glückwunsch

Am kommenden Samstag erwartet unsere Schüler I die nächste schwere Aufgabe bei den Miners in Oberhausen.

Für Essen spielten: Justin Blättgen (G) Feline Scholz (G), Lasse Vallböhmer, Ben Beckmann (0/2), Jason Arndt, Brandon Arndt (3/0), Nele Peistrup, David Mosch, Luca Schumann, Florian Boly (2/0)

 

Strafzeiten: Essen 8 Minuten, Bockum 2 Minuten