Nach dem Camp ist vor dem Camp!

Die Planungen für das Sommercamp 2016 sind abgeschlossen, die Trainerteams stehen.

Jetzt fehlt es nur noch an Euch Kids - also meldet Euch an!


Das Camp findet statt vom 15. - 19. August 2016! 

In intensiven Trainingseinheiten werden wir Euch - in allen Altersklassen - optimal auf die Restsaison vorbereiten. Wir bieten Euch ein starkes Team aus lizensierten Trainern.

Jede Altersklasse erhält täglich 2 Trainingseinheiten auf Inlinern sowie 2 Trainingseinheiten zu Kondition und Koordination auf dem angrenzenden Sportplatz. Die Trainingseinheiten sind geplant von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 17:00 Uhr (Bambinis 8.30 Uhr - 15.30 Uhr) auf der Spielfläche und auf der benachbarten Sportanlage. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter von 5 - 18 Jahren. Der Preis für Nichtmitglieder der Rockets beträgt 105,- Euro, Mitglieder zahlen 85,- Euro.

Frühbucher (Anmeldung bis zum 31. Mai 2016) erhalten einen Rabatt von 10%.

Nachstehend ein Überblick über die diesjährigen im Preis enthaltenen Leistungen:
- täglich warmes Mittagessen
- an allen Tagen Getränke, kleine Snacks (Obst, Müsliriegel etc.)
- Trainingseinheiten mit und ohne Inliner auf der Spielfläche und der benachbarten Sportanlage
- Geschenk zur Erinnerung an das Camp

Anmeldungen für das Camp werden unter der folgenden Mailadresse entgegen genommen:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Das Teilnehmerformular werden wir Euch nach Anmeldung zusenden, dieses muss ausgefüllt zurückgesandt werden. Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2016! 

Wir freuen uns auf Euch!

Ostercamp 2016 erfolgreich absolviert

Am vergangenen Dienstag starteten 19 Bambini (betreut von C-Lizenz-Trainerin Silke Höpken und Schiedsrichter Daniel Reynders) und 21 Schüler-/Jugendspieler (unter Leitung von Lizenz-Trainer Till Linke) aus Essen und Umgebung ins Ostercamp 2016.

In einer guten Mischung aus fordernden Trainingseinheiten und Freizeit zur Entspannung vergingen die vier Tage mit täglich 2 Einheiten auf der Fläche und 2 Einheiten Trockentraining wie im Flug.

 

In den Bereichen Skating, Stickhandling, Schusstechnik, Offensiv- und Defensivverhalten wurden altersklassengerechte Schwerpunkte gesetzt und mit hoher Intensität auf der Fläche trainiert.

  

 

Trotz des zunächst ungewohnt schlechten Wetters (Rockets-Campteilnehmer sind normalerweise von der Sonne geküsst) wurden auch die Trockeneinheiten auf dem angrenzenden Sportplatz und Schulhof voll durchgezogen. Inbesondere im Bereich Koordination und Reaktion wurde intensiv gearbeitet.

Zumindest die Kinder des Autors dieser Zeilen waren daher nach den vier Tagen angemessen bettschwer. ;)

Natürlich kam neben dem Training wie immer der Spaß nicht zu kurz. Zwar musste die traditionelle Wasserschlacht in Anbetracht der kühlen Temperaturen diesmal entfallen, dafür war die Zeit im Gebüsch hinter der Halle insbesondere für die Bambini umso glücklicher.

Außerdem sorgte jeden Mittag das hervorragende Essen von Camp-Mama Manu für glückliche Gesichter, die zweite Trainingseinheit am Nachmittag wurde üblicherweise mit dem Duft frisch gebackenen Kuchens versüßt.

 

Und auf einmal war dann irgendwie auch schon Freitag und nach lockerem Trainingsspiel und einer kleinen Skills-Competition bei Schülern und Jugend das Camp auch schon wieder zu Ende.

Ein großes Dankeschön an alle, die ein solches Camp überhaupt erst möglich machen.

Robert Bruns, Silke Gerold, Julia Stauch, Stephanie Scholz für die Betreuung der Kids, Schuhe schnüren, zuhören etc.

Silke Höpken, Daniel Reynders und Till Linke für erstklassiges, intensives Training und Anleitung einer vierzigköpfigen Rasselbande.

Manuela Arndt für Pflaster, Eisspray, Kuchen, Köstlichkeiten und Zuhause-Gefühl - und für die Currywurst! ;)

 

Wir freuen uns jetzt schon auf den Sommer - ihr Kids dürft gerne wiederkommen, ihr wart einfach klasse!

 

15. - 19. August 2016 - Sommercamp Rockets Essen - Save the date!

 

Anmeldungen gibt es hier - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bambinis mit Neuzugang erfolgreich gegen Menden

Am Samstag, 20.03.2016, traten unsere Bambini zu ihrem ersten Heimspiel der Saison gegen die Menden Mambas an.
Wie gewohnt zeigte sich unser Team offensiv gut aufgelegt. Durch einen frühen Treffer von Dennis nach 25 Sekunden und ein Tor von Finnley in der 6. Minute ging man mit einer 2-0 Führung in die 1. Drittelpause.

Im zweiten Drittel kamen unsere Raketen dann langsam in Schwung. Erneut eröffnete Dennis das Toreschiessen. Es folgten Treffer von Michael (2), Chrissi, Finnley und Nico bei nur einem Gegentreffer der Mambas. Stand nach dem 2. Drittel - 8-1 für unsere Bambini.

Auch im Schlussdrittel machte unser Team nahtlos weiter. Lena, Chrissi, Dennis, Nico und Michael trafen ins Schwarze, die Mambas kamen noch zu ihrem zweiten Treffer.
Unsere Bambini siegten mit 13-2, zusammen mit dem Erfolg bei den Samurai Iserlohn ein mehr als gelungener Saisonstart.

Nicht vergessen werden darf das raketenstarke Debüt unseres jüngsten Spielers Ben Müller. Weiter so, Ben!

 

Für Essen spielten: Tor: Feline Scholz, Feld: Aaron Bruns, Ben Müller, Finnley Schulenburg (2), Nico Berchter (2), Christopher Maritzen (2), Dennis Höpken (3), Michael Wagner (3), Lena Höpken (1), Lia Schmies

   

2. Schüler mit erfolgreichem Saisonstart

Am 19.03. trat unsere neu formierte 2. Schülermannschaft zum ersten Auswärtsspiel bei den Crash Eagles Kaarst II an. Unsere Trainerin Silke Höpken (Nico Linders war durch ein Spiel der 2.Herren verhindert) konnte auf einen eingespielten Kader zurückgreifen.

Nach anfänglicher Nervosität konnte unser Team, angeführt von einem überragend aufspielenden Arien das 1. Drittel klar mit 4-1 für sich entscheiden. Die Chancen der Crash Eagles konnte Vivien vereiteln.

Im 2. Drittel war man von Beginn an besser im Spiel, kam aber nur zu einem weiteren Treffer bei einem Gegentor. Stand nach dem 2. Drittel 5-2.

Im Schlussdrittel erhöhte Arien zunächst auf 6-2. Nach einem unglücklichen Eigentor zum 6-3 kam Feli im Tor zu ihrem verdienten Einsatz. Während sie hinten nichts mehr anbrennen ließ, erhöhte Nico mit zwei Treffern auf das Endergebnis von 8-3.

Für Essen spielten:
Tor: Vivien Blättgen, Feline Scholz; Feld: Dennis Höpken, Nikolas Maritzen, Arien Scholz (6), Lia Köpfer, Michael Wagner, Nico Berchter (2), Christopher Maritzen, Lena Höpken, Tristan Brouwers, Aaron Bruns

 

  

Am 20.3. ging es dann gleich weiter. Im 1. Heimspiel warteten die Menden Mambas II.

Bereits nach 4 Minuten lag das Team von Nico Linders mit 0-2 in Rückstand. Unsere Mannschaft tat sich zunächst schwer, ins Spiel zu finden, und sich gegen die körperlich robusten Mambas durchzusetzen. In der 11. Minute gelang Tristan mit seinem Debüttor der ersehnte Anschlusstreffer zum 1-2. Kurz vor Drittelende erhöhten die Mambas zunächst auf 1-3, doch Arien konnte umgehend wieder auf 2-3 verkürzen. Damit ging es in die Pause.

Im zweiten Drittel setzte unser Team die Vorgaben des Trainers dann deutlich besser um. Durch Tore von Arien (21.) und Dennis (22.) ging die Schüler2 erstmals in Führung - 4-3. Zwar glichen die Mambas kurz darauf aus, doch kurz vor Drittelende brachte Arien unsere Mannschaft erneut in Führung. Mit 5-4 ging es in die 2. Pause.

Im Schlussdrittel gelang dann auf einmal alles. Durch zwei Tore von Arien und ein Tor von Dennis baute man die Führung auf 8-4 aus. Mit dieser komfortableren Führung kam nun unsere BambiniTorhüterin Feli zum Einsatz, Vivien konnte sich nach einer prima Leistung verdient ausruhen.

Ziel war nun vor allem, hinten sicher zu stehen, damit Feli nicht zu viel Arbeit bekommt.
Da dieVerteidigung bekanntlich im Sturm beginnt, spielten unsere Kids aber weiter munter nach vorne - und trafen. Arien, 2x Chrissi und 2x Dennis schraubten binnen der letzten 5 Minuten das Ergebnis auf 13-4. Damit endete auch das Spiel.

 

Der Saisonstart ist mehr als gelungen.
Für Essen spielten:
Tor: Vivien Blättgen, Feline Scholz; Feld: Dennis Höpken (4), Nikolas Maritzen, Arien Scholz (6), Finn Charwat, Lia Köpfer, Aaron Bruns, Finnley Schulenburg, Christopher Maritzen (2), Lena Höpken, Tristan Brouwers (1), Michael Wagner, Robin Diel

   

Schüler I gewinnen erstes Spiel gegen die Bockumer Bulldogs

Für das erste Saisonspiel mussten unsere Schüler I am Sonntag nach Krefeld reisen. Gegner waren die Bockumer Bulldogs. Die Spannung war groß, denn keiner wusste, was uns erwartet, zumal wir krankheitsbedingt nur mit 5 + 1 Schüler I Kindern gefahren sind und noch 4 Schüler II Kinder zur Unterstützung dabei hatten. Vielen Dank für diesen Einsatz.

 

Die Kinder gingen trotzdem sehr entspannt und ausgeglichen, aber kämpferisch in das 1. Drittel. Sie zeigten eine super Teamleistung und das wurde bei 5:44 belohnt.

 

Arie machte, auf Vorlage von Ben das erste Tor. Der Jubel war riesengroß und die Kids kämpften weiter. Justin konnte im ersten Drittel mit Hilfe der Verteidiger seinen Kasten sauber halten und so ging es in die erste Pause.

 

Im zweiten Drittel kam dann bereits nach einer Minute der Ausgleich durch die Bulldogs und bei 23:57 dann die Führung für Bockum zum 2:1. Eine Strafzeit gegen Bockum konnte leider nicht genutzt werden und so ging es in die zweite Pause.

 

Unsere Raketen kämpften aber auch im letzten Drittel weiter und so kam bei 30:28 der Ausgleich zum 2:2 durch Brandon, der eine Vorlage von Lasse gut verwandelte. 

 

Die Bulldogs wollten es aber wissen und so gingen sie bei 33:46 mit 3:2 wieder in Führung.  Unsere Kids ließen sich aber nicht entmutigen und gaben wirklich alles, was dann bei 36:13 belohnt wurde. Wieder war es Arie, der auf Vorlage von Ben den Anschlusstreffer erzielte. Die mitgereisten Eltern jubelten auf der Tribüne und feuerten unsere Mannschaft unentwegt an.

 

Das machte sich bezahlt, denn bei 41:29 war es erneut Brandon, auf Vorlage von Lasse, der die Führung zum 4:3 erzielte. Dann gab es auf Seiten der Bulldogs eine Auszeit und wie wir richtig vermuteten, nahmen sie den Torwart raus. Aber der Ball wollte einfach nicht in das verwaiste Gehäuse. Bei 43:56 gab es dann noch mal eine Strafzeit gegen Bockum und der Goalie kam wieder ins Tor.

 

Jetzt hieß es bloß keinen Fehler mehr machen und die drei Punkte mit nach Hause nehmen. Und es hat geklappt.

 

Wir haben heute eine Spitzenleistung und ein spannendes Spiel gesehen, da stand ein Team auf der Fläche, das verdient gewonnen hat.

 

Glückwunsch zum ersten Sieg in dieser Saison, wir sind stolz auf euch.

 

 

 

Für Essen spielten: Justin Blättgen (G), Lasse Vallböhmer (0/2), Ben Beckmann (0/2), Jason Arndt, Brandon Arndt (2/0), Luca Schumann, Arien Scholz (2/0), Nikolas Maritzen, Luca Samel, Tristan Brouwers

 

Unterkategorien